(1 Kundenrezension)

Darf die Evolution in Frage gestellt werden?

Das Buch soll Orientierung geben und wissenschaftliche Beweise der Evolutionstheorie unter die Lupe nehmen.

10,00 

Beschreibung

Darf die Evolution in Frage gestellt werden?

Johann Wiens

Immer wieder werden Christen in Verlegenheit gebracht, wenn es darum geht, ob Gott der Schöpfer ist oder ob alles Leben aus einem Urknall kommt. Scheinbar hat die Wissenschaft bewiesen, dass alles über Jahrmillionen von alleine entstanden ist. Hochrangige Wissenschaftler setzen sich dafür ein und liefern Beweise. Darf man so etwas in Frage stellen?

Ja – das muss man sogar, denn in der Bibel steht: Prüft aber alles und das Gute behaltet. Nun ist das nicht jedermanns Sache und die Denkfehler der Evolutionstheorie sind oft nicht gleich zu entdecken.

Das Buch „Darf die Evolution in Frage gestellt werden?“ soll Orientierung geben und die wissenschaftlichen Beweise der Evolutionstheorie ins Licht stellen. Die Argumente werden kurz und in verständlicher Sprache beschrieben, sodass sie leicht verstanden und behalten werden können. Dieses Buch soll in erster Linie den Glauben an Gott als Schöpfer stärken. In zweiter Linie soll es Argumente zur Verteidigung des Glaubens geben.

Darf die Evolution in Frage gestellt werden?

Zusätzliche Information

Verlag

KLB-Verlag GmbH
Staatswiesenstraße 12
D-30177 Hannover

Autor

Johann Wiens

1 Bewertung für Darf die Evolution in Frage gestellt werden?

  1. Rudolf Stebner

    Das Buch ist total klasse: kinderleicht erklärt, viele Bilder, kurze Texte, trotzdem alles Relevante auf den Punkt gepracht, sowohl wissenschaftlich als auch biblisch korrekt. Besonders empfehlenswert für Teenies, die lernbegabt und wahrheitsdurstig sind.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.