Rumänien-Expedition (Teil I)

Die Expedition nach Rumänien (19.02.-28.02.2016).

Hier hast du die Möglichkeiten die Expedition nochmal mitzuerleben.

Klick einfach auf das Bild um zu den Artikeln zu gelangen.

Bioteeny Expedition

Die Vorbereitungen

Das Expeditionsteam

Der Weg

Die Kleidung

Die Anreise

Auf Spurensuche

Das Dorf

Die Schafe

Eine besondere Nacht

Handarbeit

Die Überraschung

9 Kommentare
  1. Hallo Andi,
    ich finde es total spannend was ihr da macht. Wir haben uns gerade die Fotos angeschaut und die Berichte gelesen. Ich hoffe, dass ihr wirklich noch Wölfe antrefft. Ich hoffe, dass du bald auch in der Kinderstunde Fotos zeigen wirst und uns viel erzählen wirst. Ich wünsche dir und den anderen allen noch alles Gute und viel Erfolg. Wir beten gleich für euch.
    Liebe Grüße von mir (Elias) und auch von meinen Geschwistern und Eltern.

    • Guten Morgen Elias,

      schön das Du/Ihr für uns und mich gebetet hast/habt.
      Gott hat uns letzte Nacht ein Geschenk gemacht 🙂
      Was ich da gesehen und fotografiert habe zeige ich Euch/Dir später. 😉

      Du kannst gerne weiter für uns beten, wir haben noch einen weiten Weg bis nach Hause.

      Lieben Gruß
      Andy Klassen

  2. Frați,

    schon jetzt sind eure Berichte und Fotos spannend.
    Wir beten für euch, dass euer Einsatz dort in den Karpaten zum Segen wird.

  3. bună ziua,

    das heißt Guten Tag auf Rumänisch.

    Vielen Dank für die Wünsche und Gebete. Sie haben uns sehr gefreut.

    Unsere Arbeitszeit beginnt morgens um 05:00 und endet um 21:00 Uhr.
    Wir haben inzwischen die ersten Spuren vom Wolf gefunden, deshalb sind wir auch gespannt was uns die nächsten Tage bringen.

    Liebe Grüße

    aus den wunderschönen Karpaten

  4. Liebes Team,
    ich wünsche euch Gottes Segen für eure Reise. Ich freue mich auf die weiteren Bilder von euch.

  5. Liebes Team,
    uns war es schon sehr interessant die Fotos der Vorbereitung anzuschauen.
    Wir wüschen Euch Gottes Bewahrung und gutes Gelingen. Wir beten für Euch.

  6. Liebes Team, von Herzen wünsche ich Euch allen Gottes Bewahrung auf der Reise, viele gute Tieraufnahmen insbesondere der Wölfe und unvergessliche Begegnungen mit Menschen. Kenne Rumänien seit 25 Jahren. Besitze ein Hausteil in der Maramures,ca. 8 Autostunden von Eurem Zielort entfernt.

    Freue mich auf Eure spannenden Berichte, Bilder und Erfahrungen.

  7. Lieber Harry,

    Gott segne Euch reich für Euren Einsatz und Euren Dienst. Ihr habt ein tolles Team (bitte richte besonders Andreas meine Grüße aus) und ich wünsche Euch, dass Ihr viele Wölfe „vor die Linse“ bekommt!

  8. Liebes Expeditionsteam,
    ich wünsche euch eine gesegnete Reise, Bewahrung und viele schöne Entdeckungen.
    Ich freue mich auf eure Beiträge!

Schreibe einen Kommentar