Finde deinen blinden Fleck

Wie in der bioteeny Zeitschrift (Ausgabe Mai/Juni 2022) beschrieben, lässt sich der Blinde Fleck in der Netzhaut des Auges sichtbar machen.

Anleitung:

Starte das Video. Schließen Sie das linke Auge und schau mit dem rechten Auge auf das Kreuz links im Video. Der Kreis rechts bewegt sich nun auf das Kreuz links zu. Erst befindet der Kreis sich noch im Blickfeld. Dadurch, dass der Abstand von Kreuz und Kreis sich verändern wird der Blinde Fleck im rechten Auge „sichtbar“. Bei einem bestimmten Abstand zur Bildfläche, die bei jedem Menschen unterschiedlich ist, verschwindet der Kreis und taucht kurz danach wieder auf.

Du hast nun deinen „Blinden Fleck“ entdeckt. Ab der Mitte des Videos kannst du den Test für dein linkes Augen machen. Folge der Anleitung im Video. Sollte es nicht beim ersten Mal klappen, dann wiederhole den Test und ändere den Abstand zur Bildfläche von deinem Gerät.

Kurze Erklärung:

Der „Blinde Fleck“ ist die Stelle, an der der Sehnerv an die Netzhaut unseres Auges andockt. Dort sitzen kleine Stäbchen und Zapfen, die für das Sehen verantwortlich sind. Diese Stäbchen und Zapfen leiten den Lichteinfall als Sinneseindruck an unser Gehirn weiter. An diesem winzigen Punkt, wo sich der Sehnerv befindet, sind alle Menschen blind. Jetzt fragst du dich sicher warum du nicht ständig diesen „Blinden Fleck“ siehst. Gott hat dir zwei Augen gegeben und dein Gehirn führt die Informationen aus beiden Augen zusammen und somit siehst du immer ein vollständiges Bild. Erstaunlich, oder?

Finde deinen blinden Fleck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.